Skip to main content Skip to search Skip to header Skip to footer
05/13/2022__Robertson and Sawyer

Artikel

Wo ist Gott, wenn schlimme Dinge passieren? 2. Teil: Auf Notfälle reagieren

Diese Disponentin in einer Einsatzzentrale hatte durch ihre sekundenschnelle Verbindungsaufnahme zu Gott, während sie Hilfsmaßnahmen in die Wege leitete, immer wieder bewiesen, dass es Raum für eine geistige Erste Hilfe gibt – und dass Gottes Hilfe in einem Notfall wirklich bereitsteht.

activate-subscribe

Greifen Sie heute online auf den Herold zu

Aktivieren

Sie haben bereits ein Abonnement für die Druckausgabe? Der Online-Zugriff auf den Herold ist im Preis inbegriffen.

Abonnieren

Sie haben noch kein Abonnent? Abonnieren Sie und Sie erhalten unbegrenzten Zugriff auf Herold-Online sowie sechs gedruckte Ausgaben im Jahr.

Für Junge Leute

Was mir geblieben war: Liebe

Als Kind hatte die Verfasserin eine große Liebe zur Christlichen Wissenschaft gehabt. Doch als ihre Schulzeit sich dem Ende zuneigte, machte das, was sie in der Sonntagsschule gelernt hatte, keinen Sinn mehr. Glaubte sie jedenfalls.

Daily Lift

Das Herz am rechten Fleck

Annette Kreutziger-Herr,, CS, from Pownal, Maine, USA und Berlin, Deutschland

So finden Sie uns

Erforschen Sie das globale Netz mit verfügbaren heilenden Ressourcen der Christlichen Wissenschaft. Nehmen Sie an einem Gottesdienst teil, besuchen Sie einen Leseraum, sprechen Sie mit Praktikern der Christlichen Wissenschaft u. a. m.

Verzeichnis als PDF herunterladen

Diese Webseite weiterleiten

Erfahren Sie, wie Sie den Herold an andere weitergeben können.

Was ist die Christliche Wissenschaft?

Mary Baker Eddy entdeckte und gründete die Christliche Wissenschaft und definierte sie als „das Gesetz Gottes, das Gesetz des Guten ...“ (Grundzüge der Göttlichen Wissenschaft, S. 1). In der Bibel fand sie die grundlegenden Gesetze Gottes, die letztlich die Basis für ihre Lehre und Praxis der Christlichen Wissenschaft bildeten. Viele Menschen erleben, dass ihre Gesundheit wiederhergestellt und ihr Charakter umgewandelt wird, wenn sie ihre Beziehung zu Gott durch diese Wissenschaft des Christentums besser verstehen. Jede Heilung weckt den tief empfundenen Wunsch, auch anderen zu helfen, Gottes große Liebe zu uns allen zu verstehen und zu erleben. Nähere Informationen auf ChristianScience.com/de.

Die Mission des Herold

„... die allumfassende Wirksamkeit und Verfügbarkeit der wahrheit zu verkünden ...“

– (Mary Baker Eddy, Die Erste Kirche Christi, Wissenschaftler, und Verschiedenes, S. 353)

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.