Skip to main content Skip to search Skip to header Skip to footer

Die Befreiung von Druck

Aus der April 1958-Ausgabe des Herold der Christlichen Wissenschaft

Christian Science Monitor


Man spricht heutzutage viel davon, daß man unter Druck arbeite und dann an den Begleiterscheinungen — Ermüdung und Abspannung — leide; daß man für die knappe, zur Verfügung stehende Zeit, zuviel zu tun habe, daß man für die vielen Anforderungen nicht die ausreichende Kraft besitze oder daß die Ausgaben für das geringe Einkommen zu hoch seien — das ist die Art, wie die Annahme, wir seien unter einem Druck, an uns herantritt. Die Christliche Wissenschaft, die sich auf Christi Jesu Lehren und deren Anwendung gründet, lenkt unser Denken auf die Unendlichkeit von G ottes Güte und befähigt uns zu der Erkenntnis, daß der Mensch wahrlich geistig ist und es ihm obliegt, diese göttliche Fähigkeit auszudrücken oder widerzuspiegeln.

Bitte anmelden, um diese Seite anzuzeigen

Sie erlangen vollständigen Zugriff auf alle Herolde, wenn Sie mithilfe Ihres Abonnements auf die Druckausgabe des Herold ein Konto aktivieren oder wenn Sie ein Abonnement auf JSH-Online abschließen.

Die Mission des Herold

„... die allumfassende Wirksamkeit und Verfügbarkeit der wahrheit zu verkünden ...“

– (Mary Baker Eddy, Die Erste Kirche Christi, Wissenschaftler, und Verschiedenes, S. 353)

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.