Skip to main content Skip to search Skip to header Skip to footer
Original im Internet

Erhebe dich und geh

Aus dem Herold der Christlichen Wissenschaft. Online veröffentlicht am 19. August 2016

Übersetzt aus dem Christian Science Journal, Ausgabe Februar 1945


Mary Baker Eddys illustriertes Gedicht „Christ and Christmas“ enthält ein Bild von zwei flügellosen Engeln, die grazil durch die Luft eilen. Könnten sie nicht ein Sinnbild für die Tätigkeit der geistigen Idee sein, für die himmlische Triebkraft der göttlichen Gnade, die das Denken mit dem Impuls von Inspiration und göttlicher Intelligenz belebt und erweckt? Eine solche Denktätigkeit wird von Hesekiel in seiner Vision der Cherubim folgendermaßen beschrieben: „Wohin sie gingen, da gingen sie gerade vor sich hin; sie gingen aber, wohin der Geist sie trieb; und sie mussten sich nicht herumdrehen, wenn sie gingen.

Bitte anmelden, um diese Seite anzuzeigen

Sie erlangen vollständigen Zugriff auf alle Herolde, wenn Sie mithilfe Ihres Abonnements auf die Druckausgabe des Herold ein Konto aktivieren oder wenn Sie ein Abonnement auf JSH-Online abschließen.

Die Mission des Herold

„... die allumfassende Wirksamkeit und Verfügbarkeit der wahrheit zu verkünden ...“

– (Mary Baker Eddy, Die Erste Kirche Christi, Wissenschaftler, und Verschiedenes, S. 353)

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.