Skip to main content Skip to search Skip to header Skip to footer

Hinweise zum Einreichen von Beiträgen

Die JSH-Online-Community ist ein Ort, an dem man inspirierende Erkenntnisse und Erfahrungen weitergeben kann, aus denen hervorgeht, wie ein durch das Studium und die Praxis der Christlichen Wissenschaft erlangtes Verständnis von Gott und Christi Jesu Mission zu Heilung und geistigem Wachstum führen kann. Diese Erkenntnisse und Heilungen helfen den Besuchern zu sehen, wie ihr Leben – und das ihrer Mitmenschen – durch Gebet verbessert werden kann.

Wir hören gern von Ihren Erkenntnissen und Heilungen, die durch Ihr Studium und Ihre Praxis der Christlichen Wissenschaft zustande gekommen sind, und hoffen sehr, dass Sie weiterhin Beiträge einsenden.

Es ist uns nicht möglich, alle Einsendungen zu veröffentlichen, doch wir sind dankbar für jeden Beitrag, der bei uns eingeht, und wissen die Überlegungen und Bemühungen aller Verfasser zu schätzen, die bereit sind, ihre Einblicke und Erfahrungen mit der gesamten JSH-Online-Community zu teilen. (Wir weisen darauf hin, dass alle zur Veröffentlichung ausgewählten Artikel und Zeugnisse ins Internet gestellt werden. Es ist möglich, dass die Redaktion einige dieser Artikel und Zeugnisse auch für die gedruckten Zeitschriften auswählen.)

Hier sind einige einfache Anleitungen zum Einreichen von Artikeln:

  • Bitte beachten Sie, dass die Besucher von JSH-Online.com aus aller Welt kommen und unter Umständen mit der Christlichen Wissenschaft noch nicht vertraut sind.
  • Ihr Beitrag sollte geistige Ideen aus der Bibel oder Mary Baker Eddys Schriften enthalten, die relevant für Ihr Thema sind. Sie können eine wertvolle Verbindung zu anderen Christen herstellen, indem Sie einen Bezug zu Christi Jesu Leben und Wirken in Ihren Artikel einbauen, wenn ein solcher Bezug relevant ist.
  • Führen Sie Ihr Thema ausführlich genug aus, damit man Ihrem Gedankengang leicht folgen kann. Es ist wichtig auszuführen, wie die Leser geistige Konzepte umsetzen können, daher ist es hilfreich, den Lesern nachvollziehbar darzulegen, wie Sie zu Ihren Schlussfolgerungen gelangt sind. Wenn sie so schreiben, wie wenn Sie zu einem Freund sprechen, werden Sie Ihre Leser am besten erreichen. Sie werden dadurch besser verstehen, wie man die Christliche Wissenschaft anwendet, und selbst Heilung finden.
  • Halten Sie sich im Allgemeinen an ein Thema und beschränken Sie Ihre Ausführungen auf 500 bis 1000 Wörter. Wenn Sie etwas mehr Platz brauchen, um eine besonders wichtige Erkenntnis auszuführen, ist das auch in Ordnung. Die Redakteure können Ihnen dabei helfen, Ihre Ausführungen zu straffen, wenn dies nötig sein sollte.
  • Verwenden Sie bitte das Onlineformular zum Einreichen Ihres Manuskriptes.

Nächste Schritte:

  • Sie erhalten innerhalb eines Geschäftstags eine automatische Eingangsbestätigung für Ihren Beitrag.
  • Aufgrund der Menge der eingehenden Beiträge werden Sie nur dann per E-Mail oder telefonisch kontaktiert, wenn Ihr Beitrag zur Veröffentlichung auf JSH-Online oder in den Druckausgaben ausgewählt wurde.
  • Wenn Ihr Beitrag auf der Website veröffentlicht wird, leiten Sie auf jeden Fall den Link an Ihre Freunde weiter!

Hinweis: Berichte von Heilungen müssen bestätigt werden. Ein Redaktionsmitarbeiter wird Ihnen helfen, diese Bestätigungen einzuholen, wenn Ihr Artikel zur Veröffentlichung ausgewählt wurde.

Die Mission des Herold

„... die allumfassende Wirksamkeit und Verfügbarkeit der wahrheit zu verkünden ...“

– (Mary Baker Eddy, Die Erste Kirche Christi, Wissenschaftler, und Verschiedenes, S. 353)

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.