Skip to main content Skip to search Skip to header Skip to footer

Für Kinder

Ich betete für mich – ganz ohne Hilfe

Dieser Junge beschreibt, wie er die Christlichen Wissenschaft angewandt und Heilung erlebt hat. Er verstand es, sein Bewusstsein mit Engelsgedanken zu füllen, sodass für negative Gedanken kein bisschen Platz übrig war.

Licht fangen

Kann man Licht fangen? Ja! Leuchtkäfer sind schön, aber wir müssen sie schnell wieder freilassen. Doch Leuchtstrahlen von Gott müssen wir nicht wieder loslassen. Im Gegenteil: Sie befreien uns.

Gott hört uns immer

Dir kann nie etwas fehlen, denn unser Vater-Mutter-Gott passt ununterbrochen auf dich auf.

Ein guter Gedanke

Gute Gedanken heilen. Da kommt es nicht auf die Menge der Gedanken an, sondern darauf, dass wir sie in uns wirken lassen.

Mit Gott gehen

Nicht einmal ein Nagel im Fuß konnte Danika davon abhalten, mit Gott zugehen und eine vollständige Heilung zu erleben. Und dich kann auch nichts davon abhalten.

Gottes Liebe und Licht – jetzt bei uns

Diese beiden jungen Autorinnen beschreiben in Gedichtform, wie sie Gott empfinden und erleben. Gott ist Liebe und Licht; Er ist immer für uns da!

Wieder auf dem Pfad

Manchmal haben wir das Gefühl, den richtigen Weg verloren zu haben. Dann brauchen wir ganz schnell einen liebevollen Hinweis, um den richtigen Weg zu erkennen. Diesen Hinweis erhalten wir, wenn wir unser Vertrauen auf Gott setzen.

Im 91. Psalm verspricht Gott, für Seine geliebten Kinder zu sorgen. In angespannten Situationen kannst du dir bewusst bleiben, dass Freude von Gott kommt und nichts und niemand sie dir nehmen kann.

Das ABC der Dankbarkeit

Gottes Liebe auf praktische Weise erleben – das geht ganz einfach!

Die Gewissheit, dass in Gottes Reich nichts verloren gehen kann, führte nicht nur dazu, dass er sein Spielzeug wieder fand, sondern auch, dass sein Vertrauen auf Gott gestärkt wurde.

Die Mission des Herold

Ich betrachte die Herolde und den Sentinel als den „gedruckten Paulus“, weil sie die Botschaft der universellen Verfügbarkeit der Wahrheit in die ganze Welt tragen. Ich muß aber hinzufügen, dass für den Christlichen Wissenschaftler in Übersee der Sentinel und der Herold weit mehr sind als Botschafter der Wahrheit; sie sind buchstäblich das Brot für den jeweiligen Tag und speisen die Christlichen Wissenschaftler mit der „Gnade“, die sie täglich durch das Gebet des Herrn suchen.

Howard Palfrey Jones, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, November 1969 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.