Skip to main content

Zeugnisse

Vor ein paar Jahren zogen sich die Muskeln in meinem Rücken so zusammen, dass ich Mühe hatte, mich zu bewegen oder zu liegen. Gleichzeitig bekam ich Herzrhythmusstörungen, und es gab Zeiten, wo ich glaubte, sterben zu müssen.

Schmerzen im Kiefer verschwunden

Als ich vor mehr als vierzig Jahren mit der Christlichen Wissenschaft bekanntgemacht wurde, wusste ich sofort, dass ich das gefunden hatte, wonach ich mein Leben lang gesucht hatte. Dieser Lehre konnte ich zustimmen – nicht nur zum Teil, sondern vorbehaltlos.

Geistiges Wachstum bewirkt Heilung

Unsere Gedanken bilden die Grundlage für unser Leben. Wir haben das Recht, Fortschritt und Heilung als Grundlage für unser Denken und somit unser Leben zu wählen.

Schmerzen im Hals geheilt

Es ist unmöglich, bei Gottes heilender Tätigkeit passiv zu bleiben.

Akute Schmerzen geheilt

Mit Gottes Allmacht als klarem Ausgangspunkt können wir immer zum richtigen Schluss kommen: vollständige Gesundheit und absoluter Frieden.

Schlaflosigkeit geheilt

Die Autorin wurde dauerhaft von chronischer Schlaflosigkeit geheilt, als sie sich mit dem Frieden Gottes beschäftigte, „der höher ist als alle Vernunft“.

Ich habe großen Grund zur Dankbarkeit

Heilungen mögen schnell erfolgen oder Geduld erfordern, doch wir können immer auf Gottes Fürsorge vertrauen.

Verletzter Fuß geheilt

Kein langes Argumentieren, kein mentaler Kampf ist vonnöten, wenn wir Heilung suchen. Wir müssen nur die göttliche Liebe in unserem Bewusstsein wirken lassen.

Bänderriss schnell geheilt

Heilung in der Christlichen Wissenschaft hängt nicht von einer persönlichen Fähigkeit oder einem persönlichen Verständnis ab; sie wird von der göttlichen Liebe bewirkt.

Husten und erschwertes Atmen geheilt

Da Gott, die göttliche Liebe, allen Raum erfüllt, hat Disharmonie keinen Platz.

Die Mission des Herold

Mrs. Eddys göttlich inspirierte Erklärung der Mission des Herolds der Christlichen Wissenschaft, der im Jahre 1903 gegründet wurde, ist zu einem Symbol für die weltumfassenden Tätigkeiten der christlich-wissenschaftlichen Bewegung geworden. Ihre Worte erscheinen als Inschrift an der Vorderseite der Christlich-Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft. Sie lauten: die allumfassende wirksankeit und verfügbarkeit der wahrheit zu verkünden. Der Herold ist ein greifbarer Ausdruck des Wunsches unserer Führerin, die unschätzbare Kenntnis der Wissenschaft des Lebens an die ganze Menschheit weiterzugeben. Sie erkannte, daß der Tröster „zur Heilung der Völker“ gekommen war.

Alfred F. Schneider, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, September 1977

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.