Skip to main content

Zeugnisse

Wissenschaftliches Gebet auf der Grundlage des Verständnisses, dass Gott unendliche Liebe ist, heilt.

Verletztes Handgelenk ein Trugschluss

Eine Illusion wird mit der Zeit nicht wirklicher; sie bleibt immer eine Illusion.

„Ich verließ den Vortrag geheilt“

Wir können alle dem göttlichen Prinzip vertrauen, auf dem diese bemerkenswerte Heilung beruht.

Wenn wir an Gutes denken, erleben wir Gutes.

Hoffnung von Josef im Scheidungsverfahren

Gott zu vertrauen kann Mut erfordern, doch es führt immer zu einem guten Ergebnis.

Keine Reaktion auf Insektenstiche mehr

Gottes Geschöpfe können einander nie Schaden zufügen. Ihre Begegnung kann nur Segen bringen.

Heilung von Wunden

Da der Mensch geistig ist, sind wir nie in einer Situation, in der Gottes Fürsorge machtlos ist.

Nach einem Reitunfall „schnell und vollständig“ geheilt

Heilung durch Gebet ist umfassend und kann sehr schnell geschehen, wie diese Verfasserin demonstrierte.

Blutinfektion und Fieber zügig geheilt

Als die Verfasserin nach der Entbindung in Lebensgefahr war, löste ein klares Bewusstsein von Gottes grenzenloser Liebe ihre Furcht auf, und die Heilung folgte auf dem Fuß.

Autoimmunerkrankung geheilt

Als die Autorin nach vielen Jahren die Christliche Wissenschaft neu entdeckte, wurde sie bald darauf von einer Krankheit geheilt, die Ärzte dreißig Jahre zuvor als unheilbar bezeichnet hatten.

Die Mission des Herold

Der Herold ermutigt jeden von uns, das geistig Gute zu entdecken — den geistigen Sinn zu betätigen. Wir sehen damit klarer die geistigen Tatsachen unserer Beziehung zu Gott und entdecken gleichermaßen auch Gelegenheiten, sie der Welt zu verkünden und anzuwenden: mit anderen Worten, die Aufgabe des Herolds zu erfüllen.

Michael Pabst, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, Februar 1997 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.