Skip to main content

ARTIKEL

Zeugnisversammlungen geben Gott die Ehre

In vielen Ländern wird am 11. November das Ende des Ersten Weltkriegs gefeiert. Wir wenden uns der Erfahrung eines Mannes zu, der in Kriegsgefangenschaft die Christliche Wissenschaft fand und dann seine Geschichte erzählte. Hundert Jahre später ist er unvergessen.

activate-subscribe

Greifen Sie heute online auf den Herold zu

Aktivieren

Sie haben bereits ein Abonnement für die Druckausgabe? Der Online-Zugriff auf den Herold ist im Preis inbegriffen.

Abonnieren

Sie haben noch kein Abonnent? Abonnieren Sie und Sie erhalten unbegrenzten Zugriff auf Herold-Online sowie sechs gedruckte Ausgaben im Jahr.

Für Junge leute

Als mich meine Freundin nach meiner Religion fragte

Die Unterhaltung mit ihrer Freundin verlief gut ... bis die Rede auf Religion kam. Was sollte sie jetzt am besten sagen, ohne dass ihre Freundin sie komisch fand?

Daily Lift

Als er mir sagte, dass Gott mich liebt ...

Bruce Richardson aus St. Louis Park, Minnesota, USA

So finden Sie uns

Erforschen Sie das globale Netz mit verfügbaren heilenden Ressourcen der Christlichen Wissenschaft. Nehmen Sie an einem Gottesdienst teil, besuchen Sie einen Leseraum, sprechen Sie mit Praktikern der Christlichen Wissenschaft u. a. m.

Verzeichnis als PDF herunterladen

Diese Webseite weiterleiten

Erfahren Sie, wie Sie den Herold an andere weitergeben können.

Was ist die Christliche Wissenschaft?

Mary Baker Eddy entdeckte und gründete die Christliche Wissenschaft und definierte sie als „das Gesetz Gottes, das Gesetz des Guten ...“ (Grundzüge der Göttlichen Wissenschaft, S. 1). In der Bibel fand sie die grundlegenden Gesetze Gottes, die letztlich die Basis für ihre Lehre und Praxis der Christlichen Wissenschaft bildeten. Viele Menschen erleben, dass ihre Gesundheit wiederhergestellt und ihr Charakter umgewandelt wird, wenn sie ihre Beziehung zu Gott durch diese Wissenschaft des Christentums besser verstehen. Jede Heilung weckt den tief empfundenen Wunsch, auch anderen zu helfen, Gottes große Liebe zu uns allen zu verstehen und zu erleben. Nähere Informationen auf ChristianScience.com/de.

Die Mission des Herold

Der Herold der Christlichen Wissenschaft ist dazu da, die gute Nachricht zu verkünden, daß Gott tatsächlich Himmel und Erde erfüllt. Als „Herold“ trompetet er die herrlichen Tatsachen des Lebens hinaus — er bringt die Botschaft von der Schönheit und Unschuld des geistigen Universums Gottes. Diese Tatsachen *müssen* berichtet werden. Und wenn freudig, mutig und mit Überzeugung über sie berichtet wird, heilen sie. Sie erlösen. Sie erquicken das Leben.

Mary Metzner Trammell, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, Januar 1996

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.