Skip to main content

Für Jugendliche

Augenblickliche Heilung? Klar!

Die Autorin dachte als Christliche Wissenschaftlerin immer, dass es ganz natürlich ist, für die Lösung von Problemen zu beten, dass man jedoch bei Heilung geduldig sein muss, weil sie Zeit und Mühe erfordert. Im letzten Sommer erfuhr sie die Wahrheit.

Schmerzen den Einlass verwehren

Schmerzen gehören nicht zum Leben.

Klar sehen

Ein Problem mit dem Auge führte eine Teenagerin zu der Entdeckung, was klar zu sehen wirklich bedeutet – mit weitreichenden Auswirkungen.

Wie kann ich meine Selbstzweifel loswerden?

Diese Autorin gelangte zu dem Verständnis, dass Gottes Eigenschaften, die ganz natürlich in ihr zum Ausdruck kommen, Unzulänglichkeiten unmöglich machen.

Gleich beten

Obwohl sie Heilungen in der Familie miterlebt hatte, fand diese Jugendliche es schwer, sofort zu beten, wenn Probleme auftraten ... bis ihr eine Heilung bewies, dass Gott wirklich die beste Hilfeleistung bietet.

Obwohl der Arzt Medizin für ihre Augenentzündung verschrieben hatte, stützte sich die Autorin ausschließlich auf Gebet, um eine Heilung zu erleben. Nach ein paar Tagen war das Auge wieder normal.

Meine Einstellung änderte sich völlig

In schwierigen Situationen findest du Antworten, wenn du dein Denken Gott zuwendest.

Gebet wirkt, glaubt es mir!

Zwei Schlüsselerlebnisse zeigen, wieso sich diese Autorin immer auf Gott verlässt.

Wer geht vor? Ich oder Gott?

Wenn du wirklich dein volles Potenzial erreichen willst, lass dich von Gott führen.

Kein vor-mir-Herschieben mehr

Nachdem diese Schülerin ein großes Projekt vor sich hergeschoben hatte und es nun bis zum folgenden Morgen fertigstellen musste, schien alles schief zu gehen. Da lernte sie eine geistige Lektion, die ihr nicht nur bei dem Projekt half, sondern ihre ganze Einstellung änderte.

Die Mission des Herold

Der Herold ermutigt jeden von uns, das geistig Gute zu entdecken — den geistigen Sinn zu betätigen. Wir sehen damit klarer die geistigen Tatsachen unserer Beziehung zu Gott und entdecken gleichermaßen auch Gelegenheiten, sie der Welt zu verkünden und anzuwenden: mit anderen Worten, die Aufgabe des Herolds zu erfüllen.

Michael Pabst, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, Februar 1997 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.