Skip to main content

Editorials

Woher wissen Sie das?

Einstellungen, Handlungen und Erfahrungen werden von Erwartungen und Annahmen beeinflusst. Wie können wir wissen, ob sie stimmen? Und wenn sie nicht stimmen, wie nehmen wir Korrekturen vor?

Ungeteilte Zuneigung

Eine Ausdehnung unserer Zuneigung auf alle Kinder Gottes bringt ganz natürlich mit sich, dass wir Gottes Gegenwart fühlen. Damit werden wir und alle Menschen gesegnet.

Körper und Corpus bei guter Gesundheit

Jesus erwähnte den Körper fast nie, außer um den Leuten zu sagen, dass sie sich keine Sorgen darüber machen sollten. Doch er stillte jeden menschlichen Bedarf, einschließlich den nach Heilung, durch die Macht Gottes. Und er lehrte uns, dasselbe zu tun.

Wach sein für Gelegenheiten zum Heilen

Wir haben alle Gelegenheiten, andere zu heilen. Aber sind wir uns ihrer immer bewusst? Was müssen wir tun, um sie mit größerer Beständigkeit wahrzunehmen?

„Überschwänglich über alles hinaus“

Diese kurze Phrase ist mir jedes Mal eine große Hilfe, wenn ich in der Bibellektion der Christlichen Wissenschaft oder in einem Artikel in den Zeitschriften darauf stoße. Sie ermahnt mich, die Überlegung einzustellen, was ich mit meinem Gebet oder meiner Behandlung erreichen will, und mehr von dem anzunehmen, was Gott jetzt schon bewerkstelligt.

Von handgemeißelten Steintafeln über Papyrusrollen, zusammengenähten Pergamentbögen und gedruckten Papierseiten bis zur digitalen Wiedergabe auf Computern, Tablets und Smartphones – Bücher beschäftigen Denker seit Jahrtausenden und verbinden sie mit anderen Menschen, neuen Ideen und ganzen Welten. Ein ganz besonderer Artikel über den Wert, Bücher zu lesen, ist in der Wochenendausgabe des Wall Street Journal vom 26.

„Überschwänglich über alles hinaus“

Christi Jesu Lehren und Werken liegen enorme Ressourcen unbegrenzter göttlicher Gnade und unendlicher Liebe zugrunde, auf die wir uns heute stützen können.

Wenn wir zusammen an dem Strand bei meinem Haus stehen, können wir das kühle Salzwasser auf unseren nackten Füßen fühlen. Wir können beobachten, wie die sanften Wellen die Reste einer Sandburg fortspülen.

Die Behauptungen der Schmerzen durchschauen

Angesichts der vielen Berichte über Schmerzen und Leid in aller Welt überrascht es nicht, dass solche Behauptungen auch manchmal an unserer mentalen Tür anklopfen. Dann ist es nützlich zu bedenken, dass wir keine hilflosen Opfer sind.

Das sein, was am dringendsten gebraucht wird

Aus dem Spruch: „Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel“ ersieht man die unschöne Tendenz des menschlichen Denkens anzunehmen, dass eine eingefahrene und vorbestimmte Art, etwas zu tun, problemlos auf alles angewendet werden kann, was uns begegnet. Wirklich vonnöten ist jedoch die ehrliche und demütige Bereitschaft, jedes Problem genau zu untersuchen und festzustellen, was erforderlich ist, statt die Lösung von vornherein vorzuschreiben.

Die Mission des Herold

Jeder einzelne Herold enthält die gute Botschaft, dass der Mensch als die Widerspiegelung Gottes vollkommen ist und dass er in seinem wahren Wesen eine geistige Idee ist und nicht eine an einen bestimmten Ort gebundene sterbliche Persönlichkeit. Der Herold offenbart denen, die ihn lesen, ihre Fähigkeiten, ihre unbegrenzten Möglichkeiten sowie ihre Freiheit und ihren Adel als Kinder Gottes.

– Mildred W. Willenbrock, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, Oktober 1963 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.