Skip to main content Skip to search Skip to header Skip to footer

Für Kinder

Mit Gott kann man sich nicht verlaufen!

Die Ereignisse, von denen ich euch hier berichten möchte, trugen sich zu, als ich sieben Jahre alt war. Es war Heiligabend.

Ich brauche Gott!

Hallo, ich geh e in die erste Klasse und am liebsten mag ich Rechnen. Ich gehe sehr gern in die Schule und ich mag auch Fußballspielen und Schwimmen.

Von Fieber geheilt

Einmal hatte ich schlimmes Fieber. Mein Kopf tat sehr weh.

Ich habe einen Hund, der heißt Pintado [auf Deutsch Pünktchen]. Er hatte früher kein Zuhause, war ganz mager und keiner hat sich um ihn gekümmert.

Gemobbt? Gib nicht auf!

Im dritten Schuljahr kam meine beste Freundin, die ich schon aus dem Kindergarten kannte, in meine Klasse. Wir freuten uns.

Gebet hat mein Bauchweh geheilt

Ich erzähle euch mal, was mir letztes Jahr im März passiert ist. Die Woche über hatte ich schon ein paar Mal Bauchweh gehabt.

Platzwunde schnell geheilt

Freuen Sie sich in dieser Weihnachtszeit an dem jugendlichen Geist des Christus in zwei Artikelsammlungen für Kinder und Jugendliche. Die Zusammenstellung der Kinder‑ und Jugendartikel aus den Heroldausgaben dieses Jahres haben jeweils ein eigenes Titelblatt und ein Inhaltsverzeichnis und sind unser Geschenk an Sie.

Sicher in Gottes Arche

 Meine Mama und ich sind zur Geburtstagsfeier von meinem Cousin gegangen. Beim Spielen bin ich ganz schnell gelaufen und gesprungen.

Keine Unruhestifter in der Schule

 Kurz nach den Weihnachtsferien letztes Jahr hat meine Schule mich zum Klassensprecher ernannt. Das geschah wegen meiner Zensuren und meines Betragens und obwohl ich der Jüngste in der Klasse bin.

Keine Bauchschmerzen mehr

 Mein Papa, mein Bruder und ich wollten einmal im Sommer nach Amerika zu einem christlich-wissenschaftlichen Feriencamp fliegen. An dem Tag, an dem wir von Frankfurt in die USA fliegen wollten, fühlte ich mich etwas unwohl.

Die Mission des Herold

Ich betrachte die Herolde und den Sentinel als den „gedruckten Paulus“, weil sie die Botschaft der universellen Verfügbarkeit der Wahrheit in die ganze Welt tragen. Ich muß aber hinzufügen, dass für den Christlichen Wissenschaftler in Übersee der Sentinel und der Herold weit mehr sind als Botschafter der Wahrheit; sie sind buchstäblich das Brot für den jeweiligen Tag und speisen die Christlichen Wissenschaftler mit der „Gnade“, die sie täglich durch das Gebet des Herrn suchen.

Howard Palfrey Jones, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, November 1969 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.