Skip to main content

Für Kinder

Heilung und Erfolg dank Sonntagsschule

Interviews von Gérard Mutombo-­Bibah für Radio Kinshasa als Teil des Programms Geistiges Heilen heute, das in mehreren französischsprachigen Ländern Afrikas ausgestrahlt wird. Diese drei mädchen besuchen die sonntagsschule in Erster Kirche Christi, Wissenschaftler, Lomé (Togo).

„Lasst uns nun nach Bethlehem gehen ...“

Du kennst die Weihnachtsgeschichte, nicht wahr? Die Hirten sagten diesen Satz der Überschrift, nachdem ihnen der Engel Gottes mit den himmlischen Heerscharen erschienen war und ihnen von der Geburt des seit Jahrhunderten erwarteten Heilandes erzählt hatte. Und die Engel sagten auch, dass die Hirten das Baby in einer Krippe finden würden.

Was ist Gott?

Denkst du manchmal an Gott und fragst dich, wie Er ist? Redest du mit deinen Freunden über Gott ? Fragt ihr euch gegenseitig über Gott aus, weil ihr wissen wollt, was Er ist? Es ist sehr wichtig, Gott und Seine Taten zu kennen. Gott ist zum Beispiel Liebe und hat uns sehr lieb.

Du bist Gottes Meisterwerk!

Kari hatte sich sonst immer sehr auf Omas Besuch gefreut. Sie sammelte dann ihre besten Puppen und Lieblingsbücher zusammen, ordnete sie sorgfältig an und wartete auf den wunderbaren Augenblick, wenn die Oma mit in ihre Spielwelt eintauchen konnte.

Gott ist immer bei mir.

Als ich letzten Sommer im Sommerlager war, hatte ich eine ganz wichtige Heilung. Meine Freundin Rachel und ich gingen im Swimmingpool schwimmen, der ungefähr 3,5 m tief war.

Fabelhafte Ferien!

Wir hatten schon  mehrere Wochen lang geplant,zwei Tage der Sommerferien im Futuroscope zu verbringen, einem großen Freizeitpark ca. 450 km von meiner Heimatstadt im Süden Frankreichs entfernt.

Hirte sein

Alles schläft.  Es ist eine stille Nacht, ja eine heilige Nacht.

„Die Wahrheit entfernt alles Schädliche in der richtigen Weise“

Jim hatte dank der Christlichen Wissenschaft schon viele Probleme lösen können. Er wusste bereits, dass durch das Vertrauen auf Gott , seinen Vater-Mutter, und durch das Verständnis, dass er Gottes Kind ist, jede Schwierigkeit gemeistert werden kann.

Kein Grund zur Angst

Ich bin in der sechsten Klasse. Im Juli, wenn ich Ferien habe, fahre ich gerne in ein Kinderlager für Christliche Wissenschaftler in Amerika, denn dort lerne ich nicht nur viele neue Dinge, sondern auch, wie ich Mut, Selbstbewusstsein, Freiheit, Freundlichkeit und andere göttliche Eigenschaften ausdrücken kann.

„Es geht mir ganz prima!“

Eines Tages, als ich in der Schule war und mehrere Klassenarbeiten zu schreiben hatte, bekam ich auf einmal Kopfweh. Ich erzählte es meinem Lehrer und er sagte, ich soll nach Hause gehen.

Die Mission des Herold

Ich betrachte die Herolde und den Sentinel als den „gedruckten Paulus“, weil sie die Botschaft der universellen Verfügbarkeit der Wahrheit in die ganze Welt tragen. Ich muß aber hinzufügen, dass für den Christlichen Wissenschaftler in Übersee der Sentinel und der Herold weit mehr sind als Botschafter der Wahrheit; sie sind buchstäblich das Brot für den jeweiligen Tag und speisen die Christlichen Wissenschaftler mit der „Gnade“, die sie täglich durch das Gebet des Herrn suchen.

Howard Palfrey Jones, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, November 1969 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.