Skip to main content
Original im Internet

„Wie dich selbst“

Aus dem Herold der Christlichen Wissenschaft. Online veröffentlicht am 10. Oktober 2019


Wie oft verkündete ich stolz:

„Ich liebe meinen Nächsten“

(der heilenden Gedanken mich erinnernd

für Freunde, die in Not,

der Ehrerbietung, die den Eltern galt,

der Freundlichkeit für Fremde,

der Opfer, selbstlos, Tag für Tag).

 

Doch das war nicht genug,

und still, dass ich’s im Herz’ gefühlt,

die Christus-Botschaft kam:

„Deinen Nächsten lieben sollst du, wie dich selbst.

 

Wie unvollendet der Kreis gewesen war,

den meine Liebe zog, das sah ich nun –

ich hatte Liebe nicht für mich gefühlt,

nur Selbstverdammnis, Zweifel, Mangel,

Stachel der Kritik, Geröll der Angst,

das war des Denkens Fessel mir gewesen.

 

„Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“

Also nährte ich mich selber nun

mit dem, was stärkt,

wie Zuversicht und Hingabe,

und Rückhalt auch –

Wahrheit, die allmächtig bannt

das Schädliche,

den Irrtum, der in mir

des Christus Kreuzigung gewollt.

 

Zu beten lernte ich –

des Denkens Schutz –

um zu beteuern Tag für Tag:

„Geliebte, du bist Gott zu eigen,

vollständig frei von Furcht.“

Und als mein Selbstgefühl durch Liebe rein,

fühlt’ Wärme ich und Freude tief,

und Freiheit, so, wie ich sie nie gekannt.

Die Selbstverdammnis war entthront.

 

Nun war mir bewusst: den Nächsten liebte ich,

noch besser gar als je zuvor,

denn nun, da liebt’ ich ihn wie mich selbst

und liebte mich noch mehr.

Weitere Artikel im Web

  

Die Mission des Herold

Der Herold der Christlichen Wissenschaft ist dazu da, die gute Nachricht zu verkünden, daß Gott tatsächlich Himmel und Erde erfüllt. Als „Herold“ trompetet er die herrlichen Tatsachen des Lebens hinaus — er bringt die Botschaft von der Schönheit und Unschuld des geistigen Universums Gottes. Diese Tatsachen *müssen* berichtet werden. Und wenn freudig, mutig und mit Überzeugung über sie berichtet wird, heilen sie. Sie erlösen. Sie erquicken das Leben.

Mary Metzner Trammell, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, Januar 1996

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.