Skip to main content

Das Abgeben von Zeugnissen.

Aus der August 1904-Ausgabe des Herold der Christlichen Wissenschaft


Es scheint für viele schwierig, die Demonstration zu stande zu bringen, in unseren Mittwochabend Versammlungen zu sprechen, und ich habe großes Mitgefühl für die Schüchternen, die wohl geneigt wären aufzustehen, um Zeugnis abzulegen über den großen Segen, den sie durch Christian Science empfangen haben, die aber dennoch durch Furcht, Selbstunterschätzung oder irgend einen andern Irrtum daran verhindert werden. Da ich mich selber durch das schlimmste Stadium der Schüchternheit und des Zitterns durchgerungen habe, kann ich denjenigen vielleicht einige hilfreiche Winke erteilen, die ihren ersten Versuch machen, um zu sprechen.

Bitte anmelden, um diese Seite anzuzeigen

Sie erlangen vollständigen Zugriff auf alle Herolde, wenn Sie mithilfe Ihres Abonnements auf die Druckausgabe des Herold ein Konto aktivieren oder wenn Sie ein Abonnement auf JSH-Online abschließen.

Die Mission des Herold

Der Herold ermutigt jeden von uns, das geistig Gute zu entdecken — den geistigen Sinn zu betätigen. Wir sehen damit klarer die geistigen Tatsachen unserer Beziehung zu Gott und entdecken gleichermaßen auch Gelegenheiten, sie der Welt zu verkünden und anzuwenden: mit anderen Worten, die Aufgabe des Herolds zu erfüllen.

Michael Pabst, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, Februar 1997 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.