Skip to main content Skip to search Skip to header Skip to footer

Anzeigen

Aus der März 1975-Ausgabe des Herold der Christlichen Wissenschaft


Geben braucht nicht auf einmal im Jahr beschränkt zu sein [Giving Doesn't Have to Be a Once-a-Year Thing] Für den zu G ottes Ebenbild geschaffenen Menschen ist es natürlich zu geben es ist ein bewußtes, beständiges Ausströmen des Guten. Daher ist es natürlich, daß unsere Gaben zur Unterstützung des einzigartigen Heilungszwecks Der Mutterkirche ebenfalls ein bewußtes und beständiges Ausströmen sind.

Bitte anmelden, um diese Seite anzuzeigen

Sie erlangen vollständigen Zugriff auf alle Herolde, wenn Sie mithilfe Ihres Abonnements auf die Druckausgabe des Herold ein Konto aktivieren oder wenn Sie ein Abonnement auf JSH-Online abschließen.

Die Mission des Herolds

„... die allumfassende Wirksamkeit und Verfügbarkeit der Wahrheit zu verkünden ...“

– (Mary Baker Eddy, Die Erste Kirche Christi, Wissenschaftler, und Verschiedenes, S. 353)

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.