Skip to main content

Wie ich die Lektionspredigt studiere

Eine Anzahl aktiver Christlicher Wissenschafter ist gebeten worden, uns zu schreiben, wie sie die wöchentliche Lektionspredigt im Vierteljahrsheft der Christlichen Wissenschaft studieren. Im Nachstehenden bringen wir Auszüge aus einigen dieser Briefe.

Wie ich die Lektionspredigt studiere

Aus der Dezember 1975-Ausgabe des Herold der Christlichen Wissenschaft


Bevor ich zu lesen anfange, mache ich mir klar, daß der zweifache und unpersönliche Pastor unserer Kirche die Bibel und das Lehrbuch der Christlichen Wissenschaft, Wissenschaft und Gesundheit von Mary Baker Eddy, ist, und ich freue mich, daß die aus diesen Büchern zusammengestellten Lektionspredigten es mir ermöglichen, Zwiesprache mit G ott zu halten. Der erste Schritt in meinem Studium ist stilles Gebet, das Gebet des Herrn und das „Tägliche Gebet“, und ich mache mir dabei die Wahrheit von allem, was ich bete, klar.

Bitte anmelden, um diese Seite anzuzeigen

Sie erlangen vollständigen Zugriff auf alle Herolde, wenn Sie mithilfe Ihres Abonnements auf die Druckausgabe des Herold ein Konto aktivieren oder wenn Sie ein Abonnement auf JSH-Online abschließen.

Die Mission des Herold

Unsere Herolde sind mitfühlend und beglückend. Da sie mit der Stimme der Wahrheit sprechen, dienen sie zur Heilung der Völker. Sie verheißen und verkünden Glück und Freiheit, weil sie der ganzen Menschheit Gottes Gegenwart vor Augen führen.

– Otto Bertschi, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, Oktober 1968 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.