Skip to main content

Die fünfzehnte Nummer des „Christian Science Herold” ist als...

Aus der September 1904-Ausgabe des Herold der Christlichen Wissenschaft


Die fünfzehnte Nummer des „Christian Science Herold” ist als lieber Gast bei uns angekommen und ich weiß, daß es schon längst meine Pflicht gewesen wäre, meiner Dankbarkeit für die unzähligen Wohltaten Ausdruck zu geben, die wir empfangen haben. Der Monat Juni, auch der Rosenmonat genannt, wurde stets freudig von mir begrüßt, wegen der Fülle der Rosen, welche meine Lieblingsblumen sind, und Juni 1895 brachte mir die Rose vom Paradiese, deren Stengel, Kelch und Blätter erzählen uns von der Wahrheit, dem Leben und der Liebe.

Bitte anmelden, um diese Seite anzuzeigen

Sie erlangen vollständigen Zugriff auf alle Herolde, wenn Sie mithilfe Ihres Abonnements auf die Druckausgabe des Herold ein Konto aktivieren oder wenn Sie ein Abonnement auf JSH-Online abschließen.

Die Mission des Herold

Der Herold ermutigt jeden von uns, das geistig Gute zu entdecken — den geistigen Sinn zu betätigen. Wir sehen damit klarer die geistigen Tatsachen unserer Beziehung zu Gott und entdecken gleichermaßen auch Gelegenheiten, sie der Welt zu verkünden und anzuwenden: mit anderen Worten, die Aufgabe des Herolds zu erfüllen.

Michael Pabst, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, Februar 1997 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.