Skip to main content

Kein Davonlaufen

[Von besonderem Interesse für die Jugend]

Aus der September 1945-Ausgabe des Herold der Christlichen Wissenschaft


Die Versuchung, davonzulaufen, ist in deinem Falle vielleicht nie so stark gewesen, daß du tatsächlich deine Habe zusammengepackt und dich angeschickt hast, die Heimat zu verlassen. Hast du jedoch, sooft du eine Vorschrift in der Schule oder zu Hause nicht befolgt hast, nicht versucht, den Forderungen des Guten davonzulaufen? Hast du dich nicht geweigert, lieben zu lernen, sooft du eine unangenehme Aufgabe nicht beendet hast? Hast du nicht, sooft du einen klugeren Freund, einen älteren Bruder oder eine Schwester, deine Mutter oder deinen Vater gebeten hast, deine Schulaufgaben für dich zu machen, geglaubt, daß du nicht die Intelligenz habest, die du als ein Kind G ottes in Wirklichkeit ererbt hast? Alle diese Lagen waren in Wirklichkeit an dich herantretende Forderungen, nicht davonzulaufen, sondern unerschütterlich feststehen und die Aufgabe durchdenken zu lernen.

Bitte anmelden, um diese Seite anzuzeigen

Sie erlangen vollständigen Zugriff auf alle Herolde, wenn Sie mithilfe Ihres Abonnements auf die Druckausgabe des Herold ein Konto aktivieren oder wenn Sie ein Abonnement auf JSH-Online abschließen.

Die Mission des Herold

Ich betrachte die Herolde und den Sentinel als den „gedruckten Paulus“, weil sie die Botschaft der universellen Verfügbarkeit der Wahrheit in die ganze Welt tragen. Ich muß aber hinzufügen, dass für den Christlichen Wissenschaftler in Übersee der Sentinel und der Herold weit mehr sind als Botschafter der Wahrheit; sie sind buchstäblich das Brot für den jeweiligen Tag und speisen die Christlichen Wissenschaftler mit der „Gnade“, die sie täglich durch das Gebet des Herrn suchen.

Howard Palfrey Jones, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, November 1969 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.