Skip to main content

Kirchenmitgliedschaft — ein Ruf nach Jüngerschaft

Aus der November 1983-Ausgabe des Herold der Christlichen Wissenschaft


Welch ein Vorrecht und welch eine Verpflichtung, Der Ersten Kirche Christi, Wissenschafter, in Boston, Massachusetts, und einem ihrer Zweige anzugehören! Was bedeutet es, ein Christlicher Wissenschafter zu sein? Ist jemand zur Kirchenmitgliedschaft bereit, wenn er jeden Tag die Bibellektion Im Vierteljahrsheft der Christlichen Wissenschaft. studiert, regelmäßig die Gottesdienste besucht, keinen Alkohol trinkt, nicht raucht und sich nicht auf Medizin verläßt? Gibt uns die Mitgliedschaft in einer Kirche Christi, Wissenschafter, mehr als nur die Möglichkeit, in unserer Nähe den Gottesdiensten der Religion unserer Wahl beizuwohnen und in einem Komitee mitzuarbeiten? Ja, ist Kirchenmitgliedschaft ein Ruf nach Jüngerschaft? Wir könnten uns fragen, was Jesus von seinen Jüngern verlangte und was sie zu wirksamen Kirchenarbeitern machte, nachdem Jesus aufgefahren war und sie auf sich selbst gestellt waren, das Evangelium zu predigen.

Bitte anmelden, um diese Seite anzuzeigen

Sie erlangen vollständigen Zugriff auf alle Herolde, wenn Sie mithilfe Ihres Abonnements auf die Druckausgabe des Herold ein Konto aktivieren oder wenn Sie ein Abonnement auf JSH-Online abschließen.

Die Mission des Herold

Der Herold ermutigt jeden von uns, das geistig Gute zu entdecken — den geistigen Sinn zu betätigen. Wir sehen damit klarer die geistigen Tatsachen unserer Beziehung zu Gott und entdecken gleichermaßen auch Gelegenheiten, sie der Welt zu verkünden und anzuwenden: mit anderen Worten, die Aufgabe des Herolds zu erfüllen.

Michael Pabst, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, Februar 1997 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.