Skip to main content

Ein Lichtstrahl der Wahrheit

Aus der September 1927-Ausgabe des Herold der Christlichen Wissenschaft


Als der Verfasser dieser Betrachtung spät in einer finsteren Nacht von einer etwas in die Länge gezogenen Kahnfahrt heimwärts ruderte, fand er es schwierig, festzustellen, wie weit er vorwärts komme, und—da der verschwommene Umriß der Baumgipfel langsam an ihm vorüberzog—ob er schon an der Bucht, die sein Ziel war, vorübergerudert sei. Es schien keine andere Wahl zu geben, als auf der schwarzen weitausgedehnten Fläche des Sees weiterzurudern, bis er, wenn er über die Bucht hinausgefahren sein sollte, eine große Insel erreichen werde, wo er sich zurechtfinden und den Rückweg leichter finden könne.

Bitte anmelden, um diese Seite anzuzeigen

Sie erlangen vollständigen Zugriff auf alle Herolde, wenn Sie mithilfe Ihres Abonnements auf die Druckausgabe des Herold ein Konto aktivieren oder wenn Sie ein Abonnement auf JSH-Online abschließen.

Die Mission des Herold

Der Herold ermutigt jeden von uns, das geistig Gute zu entdecken — den geistigen Sinn zu betätigen. Wir sehen damit klarer die geistigen Tatsachen unserer Beziehung zu Gott und entdecken gleichermaßen auch Gelegenheiten, sie der Welt zu verkünden und anzuwenden: mit anderen Worten, die Aufgabe des Herolds zu erfüllen.

Michael Pabst, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, Februar 1997 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.