Skip to main content Skip to search Skip to header Skip to footer

Gott bestimmt das Wie und das Wann

Aus der Juni 1911-Ausgabe des Herold der Christlichen Wissenschaft


Manche Anfänger im Studium der Christian Science, die ernstlich bemüht sind, ihre Probleme des täglichen Lebens auszuarbeiten, werden deshalb in ihrem Fortschritt gehindert, weil sie zu bestimmen suchen, in welcher Weise die Wahrheit wirken solle. Wenn es sich um ein finanzielles Problem handelt, so sind sie beispielsweise geneigt zu denken, ihr Besitztum müsse bis zu einem gewissen Zeitpunkt an die und die Person verkauft werden, oder sie müßten auf einem von ihnen bestimmten Wege Geld erhalten.

Bitte anmelden, um diese Seite anzuzeigen

Sie erlangen vollständigen Zugriff auf alle Herolde, wenn Sie mithilfe Ihres Abonnements auf die Druckausgabe des Herold ein Konto aktivieren oder wenn Sie ein Abonnement auf JSH-Online abschließen.

Die Mission des Herold

Ich betrachte die Herolde und den Sentinel als den „gedruckten Paulus“, weil sie die Botschaft der universellen Verfügbarkeit der Wahrheit in die ganze Welt tragen. Ich muß aber hinzufügen, dass für den Christlichen Wissenschaftler in Übersee der Sentinel und der Herold weit mehr sind als Botschafter der Wahrheit; sie sind buchstäblich das Brot für den jeweiligen Tag und speisen die Christlichen Wissenschaftler mit der „Gnade“, die sie täglich durch das Gebet des Herrn suchen.

Howard Palfrey Jones, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, November 1969 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.