Skip to main content Skip to search Skip to header Skip to footer

Eignung für Kirchenämter

Aus der April 1957-Ausgabe des Herold der Christlichen Wissenschaft


Wenn Kirchenbeamte von den Mitgliedern gewählt oder eine Ernennung vom Vorstand einer Zweigkirche oder Vereinigung getroffen werden soll, so muß die wichtigste Frage immer die bleiben: Ist der Kandidat geistig geeignet für die Aufgabe, mit der er betraut werden soll? Das Hauptziel all derer, die mit Kirchenwahlen und Ernennungen zu tun haben, besteht darin, diejenigen zu erwählen, die durch konsequente Treue gegenüber den Lehren unserer geliebten Führerin Mary Baker Eddy und durch echte christliche Lebensführung aufrichtige Beweise ihrer Tauglichkeit erbracht haben. Nur wenn wir in selbstloser Weise Gedanken und Handlungen dem göttlichen Zweck der Kirche in der Christlichen Wissenschaft weihen, können wir die Wahrheit jener Worte Mrs.

Bitte anmelden, um diese Seite anzuzeigen

Sie erlangen vollständigen Zugriff auf alle Herolde, wenn Sie mithilfe Ihres Abonnements auf die Druckausgabe des Herold ein Konto aktivieren oder wenn Sie ein Abonnement auf JSH-Online abschließen.

Die Mission des Herold

Ich betrachte die Herolde und den Sentinel als den „gedruckten Paulus“, weil sie die Botschaft der universellen Verfügbarkeit der Wahrheit in die ganze Welt tragen. Ich muß aber hinzufügen, dass für den Christlichen Wissenschaftler in Übersee der Sentinel und der Herold weit mehr sind als Botschafter der Wahrheit; sie sind buchstäblich das Brot für den jeweiligen Tag und speisen die Christlichen Wissenschaftler mit der „Gnade“, die sie täglich durch das Gebet des Herrn suchen.

Howard Palfrey Jones, Der Herold der Christlichen Wissenschaft, November 1969 

Nähere Informationen über den Herold und seine Mission.